Frisch am Freitag #1

Frisch am Freitag

Frisch am Freitag ist eine Aktion von Mikka, in der sie zum Abschluss der Woche ihre neuen Bücher vorstellt. Ich schließe mich spontan an.

Diese Woche sind vier Schönheiten bei mir eingezogen:

Frisch am Freitag #1

Am Dienstag bei Gemeinsam lesen habe ich bereits von Ikarus von Andreas Brandhorst berichtet. Mittlerweile bin ich schon ein paar Seiten weiter und kann mit guten Gewissen sagen, dass es so spannend bleibt, wie es sich auf den ersten Seiten schon angekündigt hat. In Ikarus geht es zunächst um Takeder, ein ehemals sehr reicher Mann auf dem Planeten Tayfun. Gleich auf der ersten Seite wacht er völlig verwirrt auf und erfährt, dass er vor ein paar Stunden ermordet wurde. Sein Bewusstsein wurde daraufhin in den Körper eines Kopiaten transferiert, der nun 20 Tage Zeit hat, um im Mordfall zu ermitteln.

Die anderen drei Bücher konnte ich natürlich noch nicht lesen, Ikarus ist ja auch ein ganz schön dicker Schinken. Ganz spontan habe ich mir Die letzten Tage von Rabbit Hayes gekauft, das war so ein richtiger Impulskauf. Ganz ehrlich? Das lag in der Buchhandlung auf dem Weg zur Kasse auf einem Tisch und ich dachte mir: Du wolltest doch sowieso wissen, was alle an dieser Geschichte so toll und bewegend finden und hab es mir geschnappt. Der zweite Teil aus der Reihe Die Seiten der Welt von Kai Meyer, Nachtland, befindet sich nun auch auf meinem Lesestapel. Ich bin ja der Meinung, dass das Ende von Band 1 auch gut so hätte stehen bleiben können. Es war zwar zum Teil offen, aber auch nicht cliffhanger-mäßig offen. Zudem muss ich zugeben, dass ich von Band 1 schon nicht der größte Fan war, aber ich habe mir Band 2 nun gekauft, weil ich neugierig bin. Die Welt, die Kai Meyer in diesem Buch nämlich erschaffen hat, besitzt viel Potenzial. Vielleicht hat er es hier besser umgesetzt. Auf Buzzaldrins Blog gab es vor kurzem sommerliche Lesetips und ich habe mich direkt anstecken lassen von ihren Empfehlungen. Altes Land von Dörte Hansen ist nicht nur auf meinem Wunschzettel (und auf den Bestseller-Listen) gelandet, sondern auch direkt in meinem Regal. Ich bin unglaublich gespannt!

Habt ihr in den letzten Tagen tolle Bücher eingekauft? Kennt ihr schon eines von diesen Büchern? Ich freu mich immer über eure Meinungen und Erlebnisse!

Einen schönen Start ins Wochenende wünsche ich, hoffentlich müsst ihr nicht wegschmelzen! Cindy

2 Kommentare

  • Huhu!

    Ok, „Ikarus“ muss ich mir doch mal angucken, das klingt ja schon sehr spannend und originell… :-) „Die letzten Tage von Rabbit Hayes“ hat mir sehr gut gefallen, ich fand es bewegend, ohne krampfhaft auf die Tränendrüse zu drücken.

    LG,
    Mikka

    • Spannend und originell beschreibt „Ikarus“ wirklich ziemlich gut! Ich freue mich ziemlich auf „Die letzten Tage von Rabbit Hayes“, dazu habe ich auch schon oft gehört, dass es sehr bewegend ist ohne dramatisch zu sein. Bin gespannt! LG Cindy

Kommentar verfassen