Gemeinsam lesen #3: Kampf um Aidranon von Bernd Perplies

Gemeinsam lesen

Gemeinsam Lesen ist eine Aktion von Schlunzen-Bücher, die von Asaviel’s Bücher-Allerlei ins Leben gerufen wurde. Die Aktion findet wöchentlich immer Dienstags bei Steffi & Nadja von Schlunzen-Bücher statt.

Diese Woche: Kampf um Aidranon von Bernd Perplies

 

Cover Aidranon1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade Kampf um Aidranon, den zweiten Band der Imperium der Drachen-Reihe, von Bernd Perplies und bin auf Seite 131 von 544. Ich verzichte hier mal auf den Klappentext, da es gleich am Anfang einen Spoiler für das Ende von Band 1 gibt. Meine Rezension zum ersten Band gibt es hier.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Am dreiundzwanzigsten Tag des achten Mondes im dreihundertersten Jahr der cordurischen Könige wurde in ganz Aidranon gefeiert.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich freue mich schon ewig darauf diese Reihe weiterzulesen und bin im Kreis gesprungen, als ich das Buch endlich in der Hand hatte. Zuerst habe ich mich gefreut, dass es so ein dicker Schinken ist und noch mal mehr Seiten als Band 1 Das Blut des schwarzen Löwen hat. Es gab zwar nicht direkt einen Cliffhanger, aber die Spannung, wie es nun weitergehen mag, war auf jeden Fall vorhanden. Der Einstieg in Band 2 ist mir super leicht gefallen und ich konnte mich tatsächlich an alle wichtigen Ereignisse der vorherigen Geschichte erinnern, was ja auch nicht immer der Fall ist, wenn ein paar Monate zwischen der Lektüre liegen. Insgesamt kann ich jetzt schon eine Empfehlung für diese Reihe aussprechen.

4. Angenommen du hättest ein Ticket für eine Lesung eines Autors deiner Wahl gewonnen – welcher wäre es, und warum?

Cover Words of RadianceDas ist eine schwierige Frage, weil sie eine Entscheidung fordert. Ich möchte jetzt auch nicht schummeln und mehrere Autoren nennen, das wäre ja langweilig. Da es allerdings einen bestimmten Autoren gibt, den ich immer wieder nenne, wenn mich jemand nach Empfehlungen fragt, werde ich mich auch hier für ihn entscheiden: Brandon Sanderson. Einige seiner Fantasyromane gehören zu meinen Lieblingsbüchern, weil die Welten, die er dort erschafft, einfach so wunderbar und groß und magisch sind. Ich würde zwar nicht unbedingt selbst gern in so einer Welt leben wollen, da alle immer von Kriegen, seltsamen Naturphänomenen oder sonstigen gefährlichen Problemen beherrscht werden, aber das heißt nicht, dass ich mich in meinen Gedanken nicht gern dorthin entführen lasse. Wenn ich nun auch noch die Chance hätte zusammen mit der Stimme des Autors in diese Welten einzutauchen, wäre das himmlisch! Zudem gibt es bei Lesungen oft auch noch Fragerunden, die unglaublich interessant werden könnten. Da sitzen so viele interessierte Leser und Fans, die viele kreative Fragen stellen. Mit den Antworten des Autors gibt es dann womöglich Gedanken und Sichtweisen auf die Geschichten, die man sich vorher gar nicht vorstellen konnte.

Mein Lieblingsbuch von ihm ist übrigens Words of Radiance, das in der deutschen Übersetzung in zwei Bücher aufgeteilt wurde: Die Worte des Lichts und Die Stürme des Zorns. Das ist der zweite Band der Sturmlicht-Chroniken. Band 1 war auch schon unglaublich gut, aber in Band 2 werden die Charaktere und die Welt noch mal vielschichtiger, spannender und toller. Wenn ihr auch nur ein bisschen an dieser Reihe oder an Brandon Sanderson allgemein interessiert seid, traut euch bitte und lasst euch nicht von den dicken Kloppern abschrecken. Die sind so spannend, da will man eher noch mehr Seiten haben!

Einen schönen Start in die Woche wünsche ich euch! Und nun bin ich gespannt auf eure Antworten!

8 Kommentare

Kommentar verfassen