Freestyler Blogtour: Interview mit Katja Brandis

Blogtour Freestyler

Herzlich willkommen zum letzten Tag der Freestyler Blogtour. Sabrina hat euch das Buch am ersten Tag bereits ausführlich (aber spoilerfrei!) vorgestellt und Yvonne hat über die Entstehung und Entwicklung von Prothesen und Implantaten berichtet. Bei Ramona ging es weiter mit den Olympics und Paralympics und Susanne hat über den Leistungsdruck im Sport geschrieben. In meinem Beitrag kommt nun die Autorin selbst zu Wort: Ich habe mit Katja Brandis über die Entstehung des Romans und einiges mehr gesprochen. Meine begeisterte Rezension zu Freestyler ist bereits erschienen.

Interview mit Katja Brandis

Cindy: Liebe Katja, schön, dass du dabei bist! Bevor wir zu deinem neuesten Buch kommen, würde ich dich gern bitten dich kurz vorstellen: Mit welchen drei Adjektiven würdest du Katja Brandis, die Autorin, charakterisieren? Und welche drei Stichpunkte beschreiben das Leben der Katja Brandis selbst am besten?

Katja Brandis: Fangen wir mal mit der Autorin an, da schlage ich vor: Neugierig, schreibfreudig, unternehmungslustig. Zu meinem Leben passt am besten: Lachen, Bücher, Natur. Unter Lachen würde ich mal mein Familienleben zusammenfassen – wir haben viel Spaß miteinander, auch wenn’s mit Kind arg durchgetaktet sein kann.  weiterlesen

American Gods von Neil Gaiman

Cover American Gods

Neil Gaiman gehört zu meinen absoluten Lieblingen, weil seine Geschichten einfach immer etwas Besonderes sind, das ich so vorher noch nie gelesen habe. Doch sein laut Goodreads meistgelesenes Buch American Gods habe ich jahrelang ignoriert. Ich hatte es zwar schon vor längerer Zeit erworben, aber es hat nie laut nach mir gerufen. Der Klappentext klang interessant, aber mehr auch nicht. Tatsächlich ist das Buch natürlich viel mehr als nur interessant, es hatte zwar zwischendurch einige Längen, aber selbst dann war es unglaublich facettenreich und spannend.
weiterlesen