Frisch am Freitag #4: Neue Graphic Novels und Bücher: Buffy, Sekten und Flüchtlinge

Frisch am Freitag

Frisch am Freitag ist eine Aktion von Mikka, bei der sie zum Abschluss der Woche ihre neuen Bücher vorstellt.

Tatsächlich habe ich bis Mitte September kein einziges Buch gekauft, lediglich zwei Bücher, die ich gewonnen habe, sind bei mir angekommen. Als kleiner Suchti war ich natürlich mächtig stolz auf mich, bis … nun ja, bis der riesige Rückfall kam. Immerhin besteht ungefähr die Hälfte der Neuzugänge aus Graphic Novels, die werden ja nicht lange ungelesen bleiben. So meine Ausrede. Obwohl sie preislich natürlich viel mehr reinhauen. Mitte des Jahres habe ich entdeckt, dass Buffy the Vampire Slayer als Graphic Novel weiter erzählt wird (ja, ich bin ein Schnellmerker) und mir gleich mal die komplette Season 8 bestellt. Nun hatte ich wieder Sehnsucht nach mehr:

Frisch am Freitag

weiterlesen

Marienkäfertage von Uticha Marmon

Cover Marienkäfertage

Was sind Marienkäfertage? Sommersonne, im Garten liegen, mit Papa angeln und das Leben genießen. Schon ihr ganzes Leben lang erlebt Elin ihre Sommer im Marienkäferhaus. Ihre Mutter hat dort Rosen gepflanzt und deshalb wimmelt es dort immer vor Marienkäfern. Doch der Sommer, in dem diese Geschichte spielt, ist anders: Ein seltsamer Brief taucht auf und lässt Elin – oder nun doch Lykke? – verwirrt zurück. Sie weiß nicht, was sie machen oder wie sie sich verhalten soll und flieht schnurstracks in ihr Marienkäferhaus. Zum ersten Mal ist sie dort allein und findet nach und nach immer weitere Schnipsel aus ihrer Vergangenheit.
weiterlesen